Unser Projekt

Unser Projekt mit dem Kinderchor aus Szczecin

Vom 26.4.14 – 30.4.14 führten wir, der Kinderchor 7/8 des Landesgymnasiums für Musik, ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Kinderchor aus Szczecin durch. Hier zeigte sich, dass (wenn auch nur über ein wenig Englisch und durch Pantomime) sich sehr gut verständigt werden kann und schon bald hieraus wunderbare Freundschaften wurden. Schon am Abend nach der Anreise wurde geprobt und gesungen. Hier hörte man, wie wundervoll der Gesang zweier internationaler Chöre sein kann. Während des Projekts wurden die polnischen Gastkinder von den Familien unseres Chores aufgenommen. Am Sonntag wurde schon früh geprobt für unser Konzert, das am Dienstagabend in der Johanniskirche von Wernigerode stattfinden sollte. Am Nachmittag wanderten wir noch zum Schloss und machten auf den Rückweg einen Abstecher im Christianental und bestaunten dort die neugeborenen Frischlinge. Am Ende des Tages waren alle bereits erschöpft, doch schon am nächsten Tag war erneut eine große Wanderung geplant: von Drei Annen Hohne nach Wernigerode. Zuvor fuhren wir mit der Harzer Schmalspurbahn und besuchten den Ottofelsen und die Steinerne Renne. Dann war es soweit. Am Dienstagabend gaben wir ein Abschlusskonzert in der Johanniskirche. Mit Freude wurde hier gesungen und das Publikum erfreut. Ein wundervolles Projekt neigte sich nun dem Ende zu. Mit Tränen verabschiedeten wir uns am Mittwochmorgen von unseren polnischen Freunden. Doch glücklicherweise hatte Herr Weiler unseren tollen Gesang als Erinnerung aufgenommen.

Tina Götz