Kinderchor Rutheneum Gera

Am 9. Juni trafen erstmals die Kinderchöre des Rutheneums Gera und des Landesgymnasiums für Musik Wernigerode zu einem gemeinsamen Chorprojekt zusammen. Neben der Erarbeitung von Chorliteratur besuchten beide Ensembles eine Sternenshow im Jenaer Planetarium und verbrachten Zeit mit Sportspielen, am Lagerfeuer, mit der Stockbrotherstellung und im Freibad. Stimmungsvolle Abendsingen und zwei Konzerte beendeten die schönen Tage. Höhepunkt der Chorfreizeit war das Frühlingskonzert in der Salvatorkirche in Gera. Die Chöre brachten in zwei Konzertblöcken Literatur aus ihrem jeweiligen Repertoire zu Gehör. Im dritten Abschnitt sangen beide Chöre unter wechselnden Dirigenten die in Bad Sulza erarbeitete Chorliteratur. Die Chöre verabschiedeten sich von den Mitarbeitern der Jugendherberge mit einem Ständchen und fuhren mit etwas Abschiedsweh nach Hause. Ein Wiedersehen in zwei Jahren ist geplant.

Bad_Sulza_Gemeinschaftsfoto

Folgende Bilder stellt Herr Ralf Runge freundlicherweise für die Webpräsenz zur Verfügung.